Göttinger Nachhilfe - GEMEINsam. ERFOLGreich. LERNEN.
www.GOETTINGER-NACHHILFE.de

Die Experten für Schulerfolg seit 1986
GEMEINsam.  ERFOLGreich.  LERNEN

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Auf der Webseite der Göttinger Nachhilfe werden einige Ihrer personenbezogenen Daten erfasst. Es ist für die Göttinger Nachhilfe selbstverständlich und verpflichtend, diese Daten entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen zu erheben, zu übermitteln, zu speichern und in sonstiger Weise zu verarbeiten. Wie die Göttinger Nachhilfe diese Daten verarbeitet, können Sie bitte den folgenden Informationen entnehmen:
1. Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Göttinger Nachhilfe
Weender Str.60
37073 Göttingen
Telefon: 0551/19418
E-Mail: info@goettinger-nachhilfe.de
Der für den Datenschutz Verantwortliche der Göttinger Nachhilfe ist wie folgt zu erreichen:
datenschutz@goettinger-nachhilfe.de

2. Erhebung, Speicherung und sonstige Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch der Website www.goettinger-nachhilfe.de
Beim Aufrufen unserer Website goettinger-nachhilfe.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden in einem sog. Log Management System gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur Löschung gespeichert:
• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem IhresRechners
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.